Stabilität und Führung für Unternehmen in Krisen, Veränderungsphasen und Transformation

Ein Chief Restructuring Officer (CRO) kann bei operativer und/oder finanziellen Sanierung und Revitalisierung in notleidenden Unternehmen zum Einsatz kommen. Aber auch in leistungsstarken Unternehmen mit strategischem Handlungsbedarf Mehrwert schaffen.

Unternehmerischer Handlungsbedarf

Wann immer ein Unternehmen in operative und folgend finanzielle Turbulenzen gerät, müssen sich Geschäftsleitung und Management eng auf das Tagesgeschäft konzentrieren. Zum erfolgreichen Turnaround kann die Ernennung eines Chief Restructuring Officer („CRO“) eine wertvolle Option sein.

Aber auch in leistungsstarken Phasen sind  Geschäftsleitung und Management operativ gefordert. Oftmals fehlt die Zeit und der Drive für strategische Weichenstellungen und die Planung und Umsetzung von zukunftssichernden Projekten und Transformationsprogrammen. Methodische Expertise und Change Kompetenzen sind nicht immer im Unternehmen abrufbar verfügbar. Auch hier kann die Einbindung eines CRO wertvoll sein.

Lösungsansatz – Chief Restructuring Officer (CRO)

Insbesondere dem Unternehmen verbundene Stakeholder – z.B. Banken und Kapitalgeber, Lieferanten und Dienstleister, MitarbeiterInnen und Arbeitnehmervertreter – erkennen die positive Bedeutung der Einbindung eines CRO, da diese Rolle auch vertrauensbildend wirken kann.

Grundlegend ist, dass ein erfahrener CRO über umfassende Erfahrung sowie fachliche und persönlich-soziale Kompetenz verfügt, um Unternehmen oder einzelne Geschäftsbereiche zu stabilisieren, weiterzuentwickeln und deren Wettbewerbsfähigkeit wieder herzustellen und auszubauen. Die zukunftsgesicherte Wertschöpfung steht im Fokus der CRO-Tätigkeit.

Ein professioneller Restrukturierungsansatz erfordert eine starke, engagierte Führung und in Sondersituationen erfahrene Führungskräfte, die mit Restrukturierungsprozessen und -routinen vertraut sind und letztlich erfolgreich Ergebnisse herbeiführen können.

Jan Brandt als Chief Restructuring Officer (CRO)

Jan Brandt ist erfahrener CRO und unterstützt hands-on in kritischen Unternehmensphasen und Transformationen. Ganz gleich, ob es darum geht, eine Bilanzsanierung voranzutreiben, die Leistungsseite zu entwickeln, eine operative Umstrukturierung durchzuführen oder mit Methodik, Strenge und Tempo ein Transformationsprogramm zu implementieren.

Als zertifizierter Restrukturierungs-/ Sanierungsberater und durch zahlreiche erfolgreich umgesetzte Mandate verfügt er über die notwendige Erfahrung, Glaubwürdigkeit und Expertise. Als zertifizierter Beirat & Aufsichtsrat ist Jan Brandt sehr versiert im Stakeholder Management, in der Interaktion auf C-Level und in der Führung und Moderation von Entscheidungsgremien.

Leistungsangebot

Jan Brandt ist Experte in der Durchführung von (außer)-gerichtlichen Sanierungen, präventiven Restrukturierung und zukunftsgerichteten Transformation. Über ein gesichertes Experten-Netzwerk kann zusätzlich notwendige spezifische Expertise eingebunden werden.

Leistungen in der leistungs- und finanzwirtschaftlichen Krise:

Leistungen in Transformationsphasen und Zukunftsthemen:

Kontakt

Sie haben Fragen rund um die Themen „Restrukturierung, Sanierung, Zukunftsgestaltung, Chief Restructuring Officer (CRO)“?
Wir können Ihre individuellen Themen gerne direkt in einem persönlichen Gespräch abstimmen. Absolute Diskretion und eine professionelle und ehrliche Beratung sind selbstverständlich.

Sie erreichen Jan Brandt unter jbrandt@jan-brandt.com, telefonisch unter +49-40-800084-50.
Kontaktformular.


Jan Brandt / BrandtPartners
Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg
© 2022 Jan Brandt